SCHLIESSEN

Rucksack senden

Alles gepackt? Dann senden Sie sich selbst oder Ihrer Begleitung den Rucksack zu und ziehen Sie los.

Senden

Mein Rucksack

Sie haben zur Zeit noch nichts in Ihrem Rucksack.
Fügen Sie Ziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen hinzu, indem sie auf einzelnen Seiten auf dieses Symbol klicken:

0
Rucksack einsehen

Eintauchen ins Rotbachtal bei Dinslaken

Riesige alte Buchen und ein natürlicher Bachverlauf laden Sie ein. Genießen Sie auf einem 5km langen Spaziergang die Flora und Fauna des Rotbachtals im südwestlichen Teil des Naturparks Hohe Mark.

Vorbei an den historischen Fragmenten eines ehemaligen Barackenlagers, das zwischen 1939 und 1945 Fremdarbeiter beherbergte. Ein unterkellertes Betonfundament ist heute noch erhalten, es diente dem Lager als Luftschutzkeller.

Weiter des Weges liegt inmitten eines Waldstücks liegt der Rotbachsee. Er ist nicht nur Idylle, sondern erfüllt auch eine wasserwirtschaftliche Funktion: Als Talsperre reguliert er den Abfluss des Rotbachs, insbesondere im Hochwasserfall.

Zum Ende der Runde, wieder am Ausgangspunkt angekommen, steht die Hiesfelder Wassermühle aus dem Jahre 1693 gegenüber Haus Hiesfeld, einer Wasserburg aus dem 13.Jahrhundert.

Die alte Mühle dient heute als Mühlenmuseum und beherbergt Mühlenmodelle aus aller Welt.

Rundwanderweg, Rotbachtal, Dinslaken, 5km

Startpunkt: Parkplatz Rotbachsee, Dinslaken

Auskunft: Dinslaken Tourismus

outdooractive.com 

Das könnte Sie auch interessieren:

Holen Sie Sich Ihre Portion Natur in den Posteingang

Veranstaltungen, Neuigkeiten und Freizeitangebote per Mail.

Folgen Sie uns im Netz.

Wir sind gern für Sie da.

Naturpark Hohe Mark
Tourist Info im Naturparkhaus, Tiergarten Schloss Raesfeld
Tiergarten 1
46348 Raesfeld
Tel.: 02865 – 60910
E-Mail: np-hohemark@raesfeld.de