SCHLIESSEN

Rucksack senden

Alles gepackt? Dann senden Sie sich selbst oder Ihrer Begleitung den Rucksack zu und ziehen Sie los.

Senden

Mein Rucksack

Sie haben zur Zeit noch nichts in Ihrem Rucksack.
Fügen Sie Ziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen hinzu, indem sie auf einzelnen Seiten auf dieses Symbol klicken:

0
Rucksack einsehen

Naturparkhaus Waldkompetenzzentrum Heidhof

Im RVR Ruhr Grün Waldkompetenzzentrum Heidhof sind der Forststützpunkt Kirchheller Heide mit dem Schwerpunkt: Forst, Holz, Wald, Jagd und Wild angesiedelt. Die Wildnispädagogik widmet sich vor allem der Erholung. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und Führungen zu naturnahen Themen. Die Umweltpädagogische Station begrüßt als außerschulischer Lernort Schulklassen ab Klasse 5.

 

Angebote im Naturparkhaus

Im Naturparkhaus Waldkompetenzzentrum Heidhof gibt es eine kindgerechte und interaktive Dauerausstellung zum Thema „Wald – Baum – Holz“.

 

Angebote am Naturparkhaus

Das Waldkompetenzzentrum Heidhof ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Kirchheller Heide für Radler und Wanderer, hier treffen mehrere Wanderrouten aufeinander und der Hof lädt zu einer gemütlichen Pause ein. Kinder können sich auf dem großen Waldspielplatz austoben.
Mit Exkursionen und Workshops für Menschen jeden Alters liefern wir Gästen spannende Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft. Zu den Programmhighlights zählen das Herbstfest und der Weihnachtsmarkt „Wild & Weihnacht“. Ganzjährig erwarten die Besucher*innen der Wild- und Holzverkauf. Die Anreise erfolgt zu Fuß oder per Fahrrad, eine Anfahrt mit dem PKW ist nicht erlaubt.

 

Veranstaltungen

Mit Exkursionen und Workshops für Menschen jeden Alters liefern wir Gästen spannende Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft. Es finden regelmäßig Führungen und Workshops mit den Kräuterpädagogen am Heidhof zu Themen rund um Wildkräuter, Wildbret und Geschichte des Heidhofes statt. Auch außerhalb des Programmes als Einzelveranstaltung buchbar.

Großes Bestreben unsererseits liegt darin, Menschen aller Altersgruppen in die Artenvielfalt unserer heimischen Natur einzuführen. Ihren Blick zu schärfen für das Schützenswerte und Erstaunliche. Sie anzuleiten damit sie den achtsamen Umgang mit der Natur verinnerlichen.

Für Schulklassen: über die Umweltpädagogische Station ab Klasse 5 und über die Wildnispädagogik z. B. als Begleitprogramm zum Wandertag

Programm – Highlights: Herbstfest und der Weihnachtsmarkt „Wild & Weihnacht“ am Heidhof

 

 

Anreisemöglichkeiten:

 

Mit dem Auto: (Parkmöglichkeiten) Bitte fahren Sie den Heidhof nicht mit dem Auto an. Gemäß Landesforstgesetz NRW und StVO sind die Wege zum Waldkompetenzzentrum Heidhof gesperrt und dürfen nur mit Sondergenehmigung befahren werden (Ausnahme Fahrräder und Krankenfahrstühle). Die Stadt Bottrop kontrolliert die Einhaltung der Vorschriften täglich!

Parkmöglichkeit besteht nur am Parkplatz Kletterpoth (Anreise über Dinslakener Straße, abbiegen gegenüber Zufahrt Flugplatz Schwarze Heide), von hier ist der Heidhof fußläufig zu erreichen

Wander- und Radler – Ausflugsziel über ausgewiesene Wanderwege/Fahrradstrecken

 

Kontaktdaten:

RVR Ruhr Grün, Waldkompetenzzentrum Heidhof, Zum Heidhof 25, 46244 Bottrop

E-Mail: der_heidhof@rvr.ruhr

Fon: 02045 – 4056-0

ruhrgruen.rvr.ruhr

 

Öffnungszeiten:

Täglich von 10.00 – 19.00 Uhr (Außenanlage und Hof)

Büro/Auskunft: montags – freitags, 10.00 – 14.00 Uhr telefonisch oder per Email

Ausstellung: April – Oktober samstags, sonntags feiertags von 11.00 – 17.00 Uhr

Kiosk: April – Oktober, täglich von 11.00 – 19.00 Uhr

Grillmöglichkeiten: April – Oktober, täglich 10.00 – 19.00 Uhr (Anmeldung erforderlich)

Wildverkauf: nach Absprache (Vorbestellung)

Holzverkauf: freitags von 13.00 – 16.00 Uhr

 

Hier geht es zum digitalen Themenweg für Schülerinnen und Schüler:

Um das Jahr 1900 vergrößerten Landwirte stetig ihre Anbauflächen, um die wachsende Bevölkerung im Ruhrgebiet ernähren zu können. Um seltene Tierarten wie den Moorfrosch und einige Libellenarten zu schützen, wurde zeitgleich ein Teil dieser Flächen unter Naturschutz gestellt und als der „Kletterpoth“ bezeichnet. Dieses Gebiet war eines der ersten Naturschutzgebiete in NRW:

Startpunkt des Biparcours ist die Kirchhellener Heide mit ihrem großen Waldspielplatz und dem Heidhof, um den sich Werner Gahlen und seine Kollegen kümmern. Hier gibt es Tipps, was man mit Pflanzen vom Wegesrand alles machen kann… und vor allem, welche richtig gut schmecken.

Der Biparcours bietet viele interessante Aufgaben und Informationen über die Geschichte der Heide und seine Bewohner. Pfiffige Tipps und Tricks von Kräuterexperte Gahlen verwandeln den gewöhnlichen Waldspaziergang in eine spannende und lehrreiche Erfahrung.

 

  • Herunterladen der kostenlosen BIPARCOURS-App:
    Apple Store, Google Play Store, APK-Datei
  • Öffnen Sie die App.
  • Wählen Sie auf dem Bildschirm der App „Code scannen“ und halten Sie die Kamera auf den Code der Startanleitung. Sie werden automatisch zum Startbildschirm des Parcours weitergeleitet.

Zur Information: Die Nutzung der Biparcours-App ist ausschließlich Schülerinnen und Schülern vorbehalten.

 


BIPARCOURS-Code:

Naturparkhaus Waldkompetenzzentrum Heidhof
auf der Karte ansehen

Entdecken Sie den Naturpark Hohe Mark über unsere interaktive Karte.

Zur Naturpark-Karte

Holen Sie Sich Ihre Portion Natur in den Posteingang

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind gut informiert über Veranstaltungen, Neuigkeiten und Freizeitangebote – per Mail.

Folgen Sie uns im Netz.

Wir sind gern für Sie da.

Naturpark Hohe Mark
Tourist Info im Naturparkhaus, Tiergarten Schloss Raesfeld
Tiergarten 1
46348 Raesfeld
Tel.: 02865 – 60910
E-Mail: np-hohemark@raesfeld.de