SCHLIESSEN

Rucksack senden

Alles gepackt? Dann senden Sie sich selbst oder Ihrer Begleitung den Rucksack zu und ziehen Sie los.

Senden

Mein Rucksack

Sie haben zur Zeit noch nichts in Ihrem Rucksack.
Fügen Sie Ziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen hinzu, indem sie auf einzelnen Seiten auf dieses Symbol klicken:

0
Rucksack einsehen

Feldhase

Der Feldhase (Lepus europaeus) ist mit Ausnahme dicht besiedelter Flächen überall anzutreffen, denn er ist  sehr anpassungsfähig und liebt offene Lebensräume (Wiesen, Weiden, Äcker), kommt aber auch in Wäldern und Gebirgen zurecht.

Hasen sind dämmerungs- und nachtaktiv. Zur Paarungszeit kann man die Werbung rivalisierender Männchen jedoch sehr gut tagssüber beobachten, dann sind sie auf Wiesen, Feldern und Weiden zu sehen.

Sehr früh zu Jahresbeginn, schon im Januar/Februar feiern Hasen die erste Hochzeit des Jahres. 42 Tage nach der Paarung bringt die Häsin zwei bis drei Junge, selten fünf Junge zur Welt. Die Jungen werden von der Häsin gesäugt. Diese hält sich jedoch immer nur kurze Zeit bei ihren Jungen auf um jede Aufmerksamkeit zu vermeiden. Hasen können bis zu sechsmal im Jahr Nachwuchs bekommen. Das liegt an der sogenannten Superfetation: Noch während Hasen trächtig sind können sie erneut trächtig werden. Allerdings erleben die wenigsten Junghasen den ersten Winter. Witterung, Beutegreifer, intensive Landwirtschaft und zunehmender Straßenverkehr tragen dazu bei, dass sich die Bestände verringern.

Feldhase
auf der Karte ansehen

Entdecken Sie den Naturpark Hohe Mark über unsere interaktive Karte.

Zur Naturpark-Karte

Holen Sie Sich Ihre Portion Natur in den Posteingang

Der reguläre Newsletter erscheint im Februar, Mai, August und November

Veranstaltungen, Neuigkeiten und Freizeitangebote per Mail.

Folgen Sie uns im Netz.

Wir sind gern für Sie da.

Naturpark Hohe Mark
Tourist Info im Naturparkhaus, Tiergarten Schloss Raesfeld
Tiergarten 1
46348 Raesfeld
Tel.: 02865 – 60910
E-Mail: np-hohemark@raesfeld.de