SCHLIESSEN

Rucksack senden

Alles gepackt? Dann senden Sie sich selbst oder Ihrer Begleitung den Rucksack zu und ziehen Sie los.

Senden

Mein Rucksack

Sie haben zur Zeit noch nichts in Ihrem Rucksack.
Fügen Sie Ziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen hinzu, indem sie auf einzelnen Seiten auf dieses Symbol klicken:

0
Rucksack einsehen

Corona-Wegweiser und Hinweis auf Waldbrandgefahr für Wanderer und Spaziergänger

Bitte informieren Sie sich tagesakuell über die Verordnungen zur Coroankrise.

 

 

Wandern mit Abstand am schönsten.

 

 

 

 

 

 

Die Hygieneregeln sind auch auf der Wanderung wichtig, daher gilt:

  • Abstand halten, mindestens 1,5 – 2 m.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Entsorgen Sie das
  • Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern. Vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Vermeiden Sie gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
  • Waschen Sie vor und nach der Wanderung Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Übernehmen Sie sich nicht bei der Auswahl der Wanderung. Bleiben Sie unter Ihrer persönlichen Leistungsgrenze, um sich zu schützen und um die Risiken für Rettungseinsätze zu minimieren.
  • Bitte keine Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel oder ähnliches teilen.
  • Denken Sie an die Mitnahme einer Tüte für Ihre Abfälle. Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken finden darin garantiert einen sicheren Platz im Rucksack.
  • Sammeln Sie keinen Müll von anderen Wanderern ohne Schutzhandschuhe auf.
  • Geben Sie Empfehlung zur Hygiene und zum Schutz der Umwelt weiter an Ihre Mitwanderer.
  • Es gilt der Schutz von allen für alle: Alle Fachinformationen zu Vermeidung des

Infektionsrisikos sind auf der Seite des Robert-Koch-Instituts zu finden:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

 

Brandgefahr in Wäldern

2020 könnte das dritte Jahr in Folge werden, in dem deutlich zu wenig Niederschläge für Natur,

Wälder und Landwirtschaft fallen. Er besteht latent die Gefahr von Waldbränden. Bitte beachten Sie

die Waldbrandwarnstufen, rauchen Sie nicht im Wald und unterlassen Sie Lagerfeuer oder Grillen im

Wald.

 

Holen Sie Sich Ihre Portion Natur
in den Posteingang

Veranstaltungen, Neuigkeiten und Freizeitangebote per Mail.

Folgen Sie uns im Netz.

Wir sind gern für Sie da.

Naturpark Hohe Mark
Tourist Info im Naturparkhaus, Tiergarten Schloss Raesfeld
Tiergarten 1
46348 Raesfeld
Tel.: 02865 – 60910
E-Mail: np-hohemark@raesfeld.de