SCHLIESSEN

Rucksack senden

Alles gepackt? Dann senden Sie sich selbst oder Ihrer Begleitung den Rucksack zu uns ziehen Sie los.

Senden

Mein Rucksack

Sie haben zur Zeit noch nichts in Ihrem Rucksack.
Fügen Sie Ziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen hinzu, indem sie auf einzelnen Seiten auf dieses Symbol klicken:

Wespenbussard

Der Insektenspezialist

Der Wespenbussard (Pernis apivorus) ist in Gestalt den europäischen Bussarden ähnlich, hat aber wenig mit ihnen gemein. Er ist ein Nahrungsspezialist und ernährt sich zum größten Teil von Wespen, Hummeln, Bienen und deren Larven. Seine Krallen sind wenig gekrümmt und zum Ausgraben von Wespennestern geschaffen und die Federn im Gesicht sind schuppenartig und fest. Sie schützen ihn vor den Stichen seiner Beute. Wespenbussarde sind variabel gefärbt, die Variationen reichen von fast ganz weiß bis dunkelbraun.

Im Herbst  ziehen Wespenbussarde nach Afrika um dann im Mai wieder zurückzukommen und ihre Brut großzuziehen. Die Jungvögel übersommern im Winterquartier. Oft sind sie erst nach eineinhalb Jahren wieder an den europäischen Brutplätzen.

 

Bei Ankunft im Brutgebiet beginnen die Wespenbussarde sofort mit ihren markanten Balzflügen: Männchen und Weibchen fliegen girlandenförmige Wellenbahnen.Kurz vor dem höchsten Punkt strecken sie ihre Flügel fast senkrecht in die Höhe und führen mehrmals flatternde Bewegungen mit ihnen aus (Schmetterlingsflug).

Holen Sie Sich Ihre Portion Natur
in den Posteingang

Veranstaltungen, Neuigkeiten und Freizeitangebote per Mail.

Folgen Sie uns im Netz.

Wir sind gern für Sie da.

Naturpark Hohe Mark 
im Naturparkhaus, Tiergarten Schloss Raesfeld
Tiergarten 1
46348 Raesfeld
Tel.: 02865 – 60910
E-Mail: np-hohemark@raesfeld.de