SCHLIESSEN

Rucksack senden

Alles gepackt? Dann senden Sie sich selbst oder Ihrer Begleitung den Rucksack zu uns ziehen Sie los.

Senden

Mein Rucksack

Sie haben zur Zeit noch nichts in Ihrem Rucksack.
Fügen Sie Ziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen hinzu, indem sie auf einzelnen Seiten auf dieses Symbol klicken:

Konik Pferde

Partner für den Erhalt offener Landschaften. Das Konik (Equus ferus caballus) ist eine ursprüngliche, sehr genügsame polnische Landrasse, die vorwiegend in der Landwirtschaft gebraucht wurde. Es steht dem Urtyp des Mitteleuropäischen Pferdes, dem ausgestorbenen Tarpan, noch sehr nahe.

Typische Merkmale der Konikpferde: Fellfarben in Grauschattierungen, ausgeprägter Aalstrich, gestreifte Beine, dunkle Gesichtsmaske. Besonderheiten wie fuchsfarbenes Fell oder weiße Abzeichen treten gelegentlich auf.

Heute wird das halbwilde Pferd in zahlreichen Naturschutzgebieten zur Landschaftspflege oder in Bewaldungsprojekten eingesetzt u.a. in mehreren Gebieten der Niederlande.

 

Viele Informationen zur Steveraue und den Tieren in der Landschaftspflege gibt es unter:

Auskunft: Olfen.de 

 

 

Konik Pferde
auf der Karte ansehen

Entdecken Sie den Park über unsere interaktive Karte.

Zur Naturpark-Karte

Holen Sie Sich Ihre Portion Natur
in den Posteingang

Veranstaltungen, Neuigkeiten und Freizeitangebote per Mail.

Folgen Sie uns im Netz.

Wir sind gern für Sie da.

Naturpark Hohe Mark 
im Naturparkhaus, Tiergarten Schloss Raesfeld
Tiergarten 1
46348 Raesfeld
Tel.: 02865 – 60910
E-Mail: np-hohemark@raesfeld.de